Absage Landesmeisterschaft 2021 und Info DSB

An alle Schützen und Schützinnen des PSSB,

Bei der letzten Gesamtvorstandsitzung zwischen den Landesverbände und DSB wurde auch das Thema  Deutsche Meisterschaft 2021 besprochen.
Vom DSB-Präsident-Sport wurde bekräftigt, dass im Jahr 2021 wieder eine Deutsche Meisterschaft durchgeführt werden soll. Egal wie oder wo, war sein Motto. Die Hauptsache ist das wieder eine Meisterschaft geschossen wird. Seine Aussage ist zu verstehen denn die Sportler wollen ihre Leistung wieder gegenseitig Messen und mit dem Sportschießen beginnen.

Für uns ist noch völlig unklar, ob die DM stattfinden kann.  Und wenn sie stattfindet, sind viele Fragen offen. Findet Sie wieder in München statt. Kann die Kapazität der Wettkampfstände unverändert genutzt werden. Dürfen die Meisterschaften von Zuschauern, Trainer, Verwandten usw. besucht werden. Können / dürfen wir unser Verbandszelt bewirtschaften? Fragen über Fragen!

Da sich die Corona Pandemie wohl mindestens bis Mitte 2021 hinziehen wird, werden wir ständig neue Verordnungen befolgen und umsetzen müssen. Probleme mit der Durchführung der Landesmeisterschaft und somit mit der Weitermeldung zur Deutschen Meisterschaft sind vorprogrammiert.

Aber mit Wunschdenken können wir keine korrekte Planung für den Sport und die Finanzen vornehmen. Deshalb werden wir die Landesmeisterschaft 2021 absagen müssen.
Der Westfälische Schützenbund hat bereits am 04.Dezember 2020, auf seiner Homepage mitgeteilt das seine Landesmeisterschaft 2021 nicht durchgeführt werden.

Als Alternative schlagen wir nachfolgend vor:
Die Schützen/innen beginnen mit der Vereinsmeisterschaft und anschließender Weitermeldung zu den Kreismeisterschaften. Anschließend können die Kreise interessierten Schützen/-innen, die zur DM 2021 möchten mit einem Ergebnis an den PSSB-Landessportleiter weitermelden. Hierfür haben die Kreise eine Zeitspanne bis zum Juni um diese Schützen, mit dem David 21-Programm an den PSSB Landessportleiter weiter zu melden. Die für die weiter Meldung benannten Sportler/innen müssen Zeitgleich mit dem erzielten Ergebnis eine Einverständniserklärung für ihre Teilnahme an der DM beifügen.

Der PSSB wird die Ergebnisse der Kreismeldungen zusammenfassen und an den DSB weiter melden.
Es werden nur Ergebnisse gemeldet die auch bei der DM geschossen werden, gemäß Ausschreibung des DSB für 2021. Disziplinen der Liste „B“ bitte nicht an den PSSB melden.

Bitte beachten:
Bei den Disziplinen Luftgewehr (außer 3-Stellung und Team-Wettbewerb), Luftgewehr Auflage, KK-Gewehr Auflage, und Luftpistole Auflage sind die Ergebnisse in Zehntelwertung zu melden.

Meldetermine
                               Kugel, Armbrust an LSL und stellv. LSL bis 15.06.2021
                               Bogen an LSL und Referent Bogen bis 15.06.2021
                               Sommerbiathlon an LSL und Referent Sommerbiathlon bis 15.06.2021

Sobald es die Corona Pandemie zulässt, und der aktive Schützensport wieder möglich ist, werden wir prüfen, ob und wie, wir die Sportler und Sportlerinnen zur DM melden können.
Voraussetzung: 
Der DSB wird eine DM 2021 durchführen.

Information vom DSB zur Meldung für DM.

Terminverschiebung BA-Sitzung des DSB

 

Schützenkönigschiessen 2021:

Das Schützenkönigschiessen am 25.04.2021 an unserem PSSB-Tag, werden die Schützenkönige von 2020 an den LSL gemeldet.

Günther Vetter                                                 Thilo Neitsch
Präsident                                                           Landessportleiter

Bildquellen

  • pssb-header: Bildrechte beim Autor