News zum Schießsport vom PSSB

Stand: 14.12.2022

Änderung beim Wurfscheibenschiessen bei den Kreismeisterschaften.

Hier werden bei Skeet und Trap 100 Scheiben geschossen (4 Durchgänge a. 25 Scheiben).
Bei Doppeltrap werden 90 Scheiben geschossen (3 Durchgänge a. 15 Doppelscheiben)

______________________________________________________________________________

Der Team-Mix-Wettbewerb 2023 wird als Vereinsmannschaftswettbewerb ab Kreis über Land zur DM durchgeführt.
Bei der Landesmeisterschaft wird kein Finale geschossen, Finale gibt es nur bei der DM.

KK 3 Pos. und 3×40 wird wie folgt geschossen: Link
Bei der Mannschaftseinteilung kann es noch Änderungen geben, hier muss das Protokoll der BA des DSB abgewartet werden.
3×40 wird bei der DM nicht mehr am Olympischen Wochenende geschossen, sondern danach terminiert.

______________________________________________________________________________

Hier der Link zur PSSB-Ordnung für den Sportausschuss mit Tätigkeitsbeschreibung für die Referenten.  Link
In der Ordnung ist die Regelungen für Anträge zur Aufnahme in die Liste „B“ geregelt.
Zur Zeit sind drei Anträge für die Liste „B“ beim DSB eingereicht.
Diese werden im November 2022 an das BVA zur Genehmigung eingereicht.

Folgende Anträge:
1. Antrag Perkussionsgewehr Auflage, nach Auflageregelung des DSB
2. Antrag 25m Schnellfeuer 22lr kurz, nach den Regeln des DSB 25m Schnellfeuer 2.30
3. Antrag 50m Ordonnanzgewehr offene und geschlossene Visierung

Diese Disziplinen können erst nach Aufnahme und Veröffentlichung in der Liste „B“ geschossen werden.

 

Achtung Änderung bei der Liste „B“, sie tritt ab dem 30.06.2022 in Kraft.
Änderung: Abzugsgewicht bei Langwaffen 1000 gr.

Änderung zur Liste „B“

 

Sportausschuss Allgemein

+ der PSSB hat eine Ordnung für den Sportausschuss eingeführt, hier wird die Besetzung der einzelnen Posten und das Bearbeitungsverfahren von Anträgen beschrieben,
sowie die Tätigkeiten der Referenten beschrieben, diese sind bei den einzelnen Referenten verlinkt.
„Ordnung für den Sportausschuss des PSSB“

+ Referentenwahl und TK des PSSB bis zum 2025, dann sind wieder Neuwahlen im Sportausschuss
Referente und TK