Stellungnahme des Deutschen Schützenbundes zur Coronavirus-Epidemie

Stellungnahme des Deutschen Schützenbundes zur Coronavirus-Epidemie

Der Deutsche Schützenbund beobachtet die Situation im Zusammenhang mit der Coronavirus-Epidemie sehr aufmerksam und steht im ständigen Austausch mit dem Deutschen Olympischen Sportbund und dem Robert Koch Institut. Aktuelle Informationen und weitere Hinweise sind unter anderem verfügbar über die Webseiten des Robert Koch Instituts (www.rki.de) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (www.bzga.de).

Zur Stellungnahme des DSB

 

Der PSSB wird die Maßnahmen des DSB berücksichtigen und im extrem Fall befolgen.

Das Präsidium des PSSB