Europameisterschaften

EM-Sichtung Luftgewehr

13. Dezember 2017

Die Europameisterschaftssichtung in der Disziplin Luftgewehr fand auf der Standanlage in Dortmund statt. Beim Pfälzischen Sportschützenbund (PSSB) hatten sich insgesamt drei Teilnehmer für die EM-Sichtung qualifiziert. Neben der EM-Sichtung Luftgewehr wurden noch die letzten Plätze für den C-Kader ausgeschossen sowie bei den Junioren die Teilnehmer des YOG-Quotenplatzturnier (Olympische Jugendspiele) im Rahmen der Europameisterschaft in Ungarn. Im Juniorenbereich gingen Michelle Hauck und Hannah Steffen an den Start. Bei den Damen startete Debora Linn. Vor Ort waren der leitende Trainer des PSSB Alois Straßer und der Gewehrtrainer Rüdiger Wirtz dabei.….weiterlesen

DSB startet mit großem Aufgebot, darunter Hannah Steffen zur EM nach Baku

19. Juli 2017

Das riesige Aufgebot des Deutschen Schützenbundes für die Europameisterschaften Kleinkaliber für Gewehr und Pistole, für Flinte und für Großkaliber unterstreicht die hervorgehobene Position dieses Wettkampfes vom 22. bis 3. August in Baku. Die Titelkämpfe, in denen der DSB 77 Startplätze besetzt, sind der absolute Höhepunkt im nacholympischen Jahr. Sie bedeuten einerseits Überprüfung und möglichst Bestätigung der Topergebnisse von Rio, andererseits Sichtung bei Erwachsenen wie dem Nachwuchs unter größter Wettkampfanspannung. Hannah Steffen vom PSSB ist mit dabei. Wir freuen uns im Vorfeld und hoffen, dass sie immer ins Schwarze trifft. Viel Erfolg! Hier geht es zur vollständigen Story….. DSB Starteraufgebot für EM 2017 in Baku Mit sportlichen Grüßen Zoltan Olajos Landespressereferent

Vorderladerschützen fahren zur EM nach Spanien

15. Mai 2017

Gabriele Haas und Manfred Weber haben die Qualifikation zur Europameisterschaft in Spanien geschafft. Bei der Rangliste, die vom 11.-14. Mai in Pforzheim stattfand, hat Gabriele Haas den Wettbewerb Mariette mit dem Perkussionsrevolver und Manfred Weber den Wettbewerb Cominazzo mit der Steinschlosspistole gewonnen. Weiterer pfälzer Teilnehmer war noch Walter Hery, der zwar bravourös gekämpft hat, bei dem es aber leider nicht gereicht hat. Meine Gratulation gilt den beiden Vertretern des PSSB in der Nationalmannschaft. Allen übrigen Teilnehmer an der Rangliste danke ich für ihren Einsatz und Trainingsfleiß  und wünsche ihnen, dass sie die Qualifikation im nächsten Jahr schaffen.   Jürgen Dosch Vorderladerreferent