Meisterschaften Jugend

Jugendrunde-Bogen Halle 2020

16. September 2019

Jugendrunde Bogen Halle 2020. Die Bogenschützenjugend des PSSB führt auch dieses Jahr eine Jugendrunde in der Halle durch, an folgenden Orten wird sie ausgetragen: 17.11.2019 in Bruchmühlbach 19.01.2020 in Kandel 09.02.2020 noch Offen Meldeschluß: Die Meldung hat bis spätestens Montag, 28.10.2019 Ausschreibung 17.11.2019 Ergebnisse 19.01.2020 Ergebnisse 09.02.2020 Ergebnisse   Sabine Höhn Rundenkampfleiterin

Jugendrunde-Bogen im Freien 2019

22. März 2019

Jugendrunde Bogen im Freien 2019. Die Bogenschützenjugend des PSSB führt auch dieses Jahr eine Jugendrunde im Freien durch, an folgenden Orten wird sie ausgetragen: 12.05.2019  in Bruchmühlbach 16.06.2019 in Landstuhl 18.08.2019 in Oppenheim Meldeschluß: Die Meldung hat bis spätestens Dienstag, 30.04.2019 Ausschreibung 12.05.2019 Ergebnis      Bild16.06.2019 Ergebnis18.08.2019 Ergebnis   Sabine HöhnRundenkampfleiterin

Jugendrundenendkampf 2019

24. Februar 2019

Die pfälzische Schützenjugend führen auch 2019 einen Jugendrundenendkampf durch, erfindet am 13.04.2019 beim SSC Haßloch statt. Endtermin für die Meldung ist der 23.03.2019. Bitte auch eine Meldung abgeben, wenn ihr keine Starter zum Endkampf habt. Ausschreibung Ergebnisse Bericht Der Jugendvorstand des PSSB

Jugendrunde-Bogen in der Halle 2018/19

03. Oktober 2018

Jugendrunde Bogen in der Halle 2018/19. Die Bogenschützenjugend des PSSB führt auch dieses Jahr eine Jugendrunde in der Halle durch, an folgenden Orten wird sie ausgetragen: 11.11.2018  in Bruchmühlbach 10.12.2018 Fernkampf! Meldung der KM-Ergebnisse! 13.01.2019  in Waldsee  Meldeschluß: Die Meldung hat bis spätestens Montag, 29.10.2018 Ausschreibung  11.11.2018 Ergebnis 10.12.2018 Ergebnis 13.01.2019 Ergebnis Bilder vom Endrundenkampf in Waldsee Bilder Bericht Liebe Grüße Sabine Höhn Rundenkampfleiterin

Rückblick Deutsche Meisterschaft 2018 der Schüler(innen), Jugend m/w und Junioren(innen) I und II

18. September 2018

Deutsche Meisterschaft – was bedeutet das? Für viele Schützen/innen ist es der Saisonhöhepunkt und für andere das Saisonende. Viele unserer jungen Schützen/innen gehen mit großen Erwartungen und Freude an die zwei Wochenenden, welche die Deutsche Meisterschaft betreffen. Für die, die schon etwas länger dabei sind, gehört das Treffen von Freunden, Eltern, Trainern und Bekannten mit dazu. Man flaniert über die sogenannte Boxengasse und schaut, was es Neues auf dem Schießsportmarkt gibt. Am sogenannten „Olympischen Wochenende“ konnte man schöne und spannende Wettkämpfe sehen. Mixed-Wettkämpfe wurden in der Junioren-Klasse in den Disziplinen Luftpistole und Luftgewehr durchgeführt. Im Luftpistole-Mixed gab es eine sehr spannende Qualifikationsrunde. Til Hasenstab qualifizierte sich mit 378 Ringen souverän mit seiner Mixed-Partnerin Helena Maus (mit 369 Ringen) als erstes Team für das Finale. Dort verpassten sie knapp das Treppchen und landeten auf einem guten vierten Platz. Für das Luftgewehr-Mixed sah es nicht ganz so gut aus. Jonathan Leis und Hannah Steffen landeten in der Qualifikation auf dem neuen Platz und hatten somit keine Chance auf das Finale. Für die Junioren gab es einige Chancen auf ein Finale, wie z. B. für Jonathan Leis oder Hannah Steffen, aber beide verpassten knapp ihre Finale – entweder um einen Ring oder eine Platzierung. Bei den Pistolenschützen sah es jedoch anders aus. Hier holte sich Til Hasenstab die Bronzemedaille in der Disziplin 50 m Pistole. Am zweiten Wochenende, welches für die Schüler/innen und Jugendlichen bestimmt ist, waren nicht viel weniger Besucher auf der Olympia-Schießanlage in München zu finden. Zwischen die etwas „erfahreneren“ Schützen, gesellten sich nun auch einige Schützen die zum ersten Mal auf der Deutschen Meisterschaft waren. Entsprechend groß war die Aufregung und man wollte zeigen was man kann. Ein Highlight war der Shooty-Cup. Die motivierten jungen Schützen aus unserem Landesverband, mussten hier ihre ersten Erfahrungen auf einer solch großen Anlage sammeln […]

Jugendverbandsrunde 2018 – Rückrunde in Bingen/Ingelheim

04. Juli 2018

In diesem Jahr durfte der PSSB die Rückrunde der Jugendverbandsrunde ausrichten, welche vom 09. Juni – 10. Juni 2018 stattfand. Hierzu war schon im Vorfeld einiges zu organisieren, da sowohl für die Bogen-, als auch für die Pistolen- und Gewehrschützen aus vier Landesverbänden (Oberpfalz, Saarland, Thüringen und der Pfalz) geeignete Wettkampfstätten gefunden werden mussten. Geplant wurde die Teilnahme von ca. 95 Schützen über alle Disziplinen hinweg. Die passenden Wettkampfstätten fand man bei der SG Bingen sowie beim Schützenverein Ober-Ingelheim. Der Auftakt der Jugendverbandsrunde fand in Bingen statt. Landesjugendleiter Michael Thurner begrüßte alle Schützen, Betreuer, Trainer und zahlreiche Helfer. Danach teilten sich die Schützen auf die verschiedenen Wettkampfstätten auf. Zeitgleich ging es für alle Schützen samstags morgens um 10.00 Uhr los. Den Anfang machten die Schützen der Disziplinen: Luftpistole (SFP) Jugend/Junioren, 25 m Pistole Präzision, und die Bogenschützen in Bingen. Die Disziplinen KK 3 x 20 Jugend/Junioren-Schützen und Luftgewehr für Jugend und Junioren fand in Ingelheim statt. Um 11:15 Uhr starteten die Schüler mit Luftgewehr und Luftpistole in Bingen. Schlag auf Schlag wurden die einzelnen Wettkämpfe abgearbeitet. Auch beim Rückkampf konnten die Schützen der Pfalz wieder gute Ergebnisse erzielen. Wer und ob sich jemand zum Finale der Jugendverbandrunde qualifiziert hat bleibt abzuwarten. Um 17.30 Uhr waren alle Schützen fertig. Nach Abschluss der Wettkämpfe traf man sich wieder mit den Teilnehmern bei der SG Bingen. Die Zeit bis zur Siegerehrung wurde durch lustige Spiele verkürzt, welche die Betreuer der Landesverbände veranstalteten. Hier konnten sich die Schützen verbandsübergreifend kennenlernen und hatten viel Spaß. Gegen 18.30 Uhr wurden die Siegerehrungen vollzogen. Danach gab es ein leckeres Abendessen in der Gaststätte der SG Bingen. Alles in allem bleibt zu sagen, dass es sehr schöne Wettkämpfe waren. Bekanntschaften wurden gemacht, trainierte Abläufe konnten unter Wettkampfbedingungen geprobt werden. Die Jugendverbandsrunde hat das Ziel, dass man den jungen […]

Jugendrunde-Bogen im Freien 2018

31. Mai 2018

Jugendrunde Bogen im Freien 2018. Die Bogenschützenjugend des PSSB führt auch dieses Jahr eine Jugendverbandsrunde durch, an folgenden Orten wird sie ausgetragen: 13.05.2018 Wallhalben 17.06.2018 Landstuhl 12.08.2018 Oppenheim Ausschreibung  13.05.2018 Ergebnis 17.06.2018 Ergebnis 12.08.2018 Ergebnis Liebe Grüße Sabine Höhn Rundenkampfleiterin

Jugendrunde-Bogen, Ergebnisse Halle 2018

29. Oktober 2017

Anbei die heutige Endtabelle der Jugendrunde Bogen Halle 2018. Es  hat mich wirklich sehr gefreut, dass tatsächlich alle auf der Startliste gelisteten Schützen heute auch angetreten sind und das bei dem zum Teil sehr bescheidenen Wetter. Dem BSV Kandel nochmal vielen Dank für die heutige Ausrichtung  und natürlich auch nochmal herzlichen Dank an den BSC Worms-Pfeddersheim und die TG Waldsee für die Ausrichtung der ersten beiden JRK.   Am Ende noch die übliche Statistik: Es waren 64 Teilnehmer, darunter 28 Mädchen gemeldet, davon haben 53 (82 %) für alle 3 Jugendrundenkämpfe ein Ergebnis geliefert. Das beste Einzelergebnis erreichte mit 574 Ringen Eric Zahn vom SV Wörth beim heutigen 3. JRK. Aber auch die anderen waren mit viel Freude dabei und haben auch sehr schöne Ergebnisse geschossen.   Liebe Grüße und viel Trainingsfreude bis zur Jugendrunde im Freien. Sabine [/su_spoiler] [/su_accordion] Liebe Grüße Sabine Höhn Rundenkampfleiterin
1 2 3