Allgemein

Der DSB informiert über Soforthilfe für Sportvereine und -verbände

30. März 2020

Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, sicher sind auch bei Ihnen in den Landesverbänden die ersten Vereine auf Sie zugekommen und haben Ihnen von den wirtschaftlichen Schwierigkeiten berichtet, denen sich die Vereine nun in Folge der Vereinsschließungen bzw. abgesagten Veranstaltungen oder gekündigten Sponsorenverträgen ausgesetzt sehen. Insofern begrüßen wir, dass der Bundesgesetzgeber in seinem heute durch den Bundesrat beschlossenen und wahrscheinlich Anfang nächste Woche in Kraft tretenden Gesetz ein Soforthilfepaket in einem Gesamtvolumen von derzeit 50 Mrd. € auf den Weg gebracht hat. Nach den ersten Durchführungsbestimmungen der Länder fallen als Antragsberechtigte hierunter auch Vereine. Wir bitten Sie daher, Ihre Vereine ebenfalls darauf hinzuweisen und empfehlen entsprechende Anträge an die in Ihrem Bundesland zuständigen Stellen zu richten. Gerne können Sie die nachstehende Meldung auch über Ihre Homepage kommunizieren: Soforthilfen für Kleinstunternehmen und Soloselbstständige Am 27. März hat der Bundesrat in seiner 988. Sitzung die Soforthilfen für Kleinstunternehmer und Soloselbständige beschlossen, welche aller Voraussicht nach Anfang nächste Woche in Kraft treten werden. Dieses Soforthilfepaket hat ein Gesamtvolumen von derzeit 50 Mrd. €. Der Bund hat Leitplanken für dieses Paket aufgestellt, und in den Ländern werden nun unter hohem Tempo die Durchführungsbestimmungen erarbeitet. Sportvereine und -verbände gelten grundsätzlich als antragsberechtigt Dort, wo diese Durchführungsbestimmungen bereits veröffentlicht wurden, werden Sportvereine und -verbände als grundsätzlich antragsberechtigt bzw. förderfähig ausgewiesen. Beispielhaft verweisen wir auf die entsprechenden Förderkriterien in Baden-Württemberg („In Anlehnung an die KMU-Definition der EU verstehen wir als Unternehmen „jede Einheit, unabhängig von ihrer Rechtsform, die eine wirtschaftliche Tätigkeit ausübt“) oder in Nordrhein-Westfalen („Den Antrag stellen dürfen gemeinnützige Unternehmen, die unternehmerisch tätig sind. Dies umfasst auch entsprechende Vereine.“). So zählen zu den Antragsberechtigten auch Vereine und Verbände, die Beschäftigungsverhältnisse haben bzw. wirtschaftlich oder unternehmerisch tätig sind und in Folge der Corona-Pandemie in eine existenzbedrohende Wirtschaftslage und/oder in Liquiditätsprobleme geraten sind. Frühzeitig Förderanträge stellen Um hier möglichst frühzeitig die berechtigen Ansprüche unserer Vereine […]

Volltreffer – der Podcast des DSB

25. März 2020

DSB-Podcast mit Moni Karsch Es ist soweit! Der erste Volltreffer, der Podcast des Deutschen Schützenbundes, ist ab sofort verfügbar. Monika Karsch, Pistolenschützin und Silbermedaillengewinnerin von Rio 2016, stand Tibor Meingast knapp 45 Minuten Rede und Antwort. Wir bedanken uns bei der Meyton Elekronik GmbH und der Carl Walther GmbH für die Unterstützung dieses Projektes und freuen uns über Rückmeldungen. Bei der Premiere geht es natürlich um ihren Sport generell, das Silber-Erlebnis in Rio mit allen Glücks- und Schreckensmomenten, die Vorbereitung auf Tokio mit all ihren Problemen und Hoffnungen, die Organisation ihres „Klein-Unternehmens“ und mehr. Monika Karsch gibt ausführlich Antworten auf die Fragen und das auf ihre sympathisch-bayerische Art. Und wie es bei einer Premiere häufig der Fall ist, gibt es noch Luft nach oben. Die Fragen von Moderator Tibor Meingast sind bisweilen schwer zu verstehen (sorry dafür), wichtiger sind für alle aber natürlich die Antworten von Monika Karsch. Zu hören ist der Podcast bei Apple Podcasts, Google Podcasts, Spotify und Deezer sowie auf der DSB-Homepage unter: https://www.dsb.de/der-verband/service/media/podcast/

Absage aller Veranstaltungen im Schiesssport wegen Coronavirus

12. März 2020

Der PSSB sagt alle Schiesssportveranstaltungen für das Jahr 2020 ab. Da der DSB alle Deutsche Meisterschaften 2020 abgesagt hat, wird die Landesmeisterschaft 2020 auch nicht durchgeführt. Das Bundeskönig- und Bundesjugendkönigschiessen wurden auch abgesagt. Die Relegation LP / LG, Delegiertentag, Gesamtvorstanssitzung, Referentensitzung, Sportleitersitzung und Bogensitzung finden nicht statt. Rundenwettkämpfe werden auf Landesebene (Bezirksligen, Pfalzligen und Oberliga) bis auf weiteres nicht durchgeführt. Kreismeisterschaften sollten alle abgebrochen werden. Das Präsidium des PSSB Präsidentenbrief PSSB Stellungnahme des DSB

DM Bogen Halle in Hof abgesagt

11. März 2020

Der Deutsche Schützenbund hat die Deutsche Meisterschaft im Bogen Halle in Hof, wegen des Coronavirus abgesagt. Stellungnahme des DSB folgt.   Stellungnahme DSB   gez. Neitsch, Landessportleiter

Stellungnahme des Deutschen Schützenbundes zur Coronavirus-Epidemie

08. März 2020

Stellungnahme des Deutschen Schützenbundes zur Coronavirus-Epidemie Der Deutsche Schützenbund beobachtet die Situation im Zusammenhang mit der Coronavirus-Epidemie sehr aufmerksam und steht im ständigen Austausch mit dem Deutschen Olympischen Sportbund und dem Robert Koch Institut. Aktuelle Informationen und weitere Hinweise sind unter anderem verfügbar über die Webseiten des Robert Koch Instituts (www.rki.de) und der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (www.bzga.de). Zur Stellungnahme des DSB   Der PSSB wird die Maßnahmen des DSB berücksichtigen und im extrem Fall befolgen. Das Präsidium des PSSB

Relegation zur 2. Bundesliga 2020

16. Februar 2020

Am 15. und 16. Februar 2020 fand in Pforzheim die Relegation zur 2. Bundesliga Süd-West statt. Für den PSSB waren beim Luftgewehr der SV Jockgrim und der SV Appenhofen und bei der Luftpistole die SG Ludwigshafen und der SV Herxheim am Start. Beim Luftgewehr hat sich der SV Jockgrim einen Startplatz in der 2. Bundesliga Süd-West gesichert. Ergebnisliste Luftgewehr Ergebnisliste Luftpistole Bericht Bilder  

Erfolg des SV Herxheim beim DSB-Pokal

16. Dezember 2019

Beim DSB-Pokal 2019 belegte der SV Herxheim mit seiner Luftgewehrmannschaft den 3. Platz.   Mit den Schützen: Stepahn Rink, Marco Schreieck, Rebecca Geiger Paul Schindler, Lisa Kreitmann, Benjamin Bantz Tobias Seidel, Frank Pierdiluca   Bericht    
1 2 3 15