Artikel von Landessportleiter

SSV Schopp 1 wurde Meister in der 2. Bundesliga Süd-West.

17. Januar 2018

SSV Schopp Meister in  der 2. Bundesliga Süd West mit dem Luftgewehr. Am Sonntag, den 14.1.2018, wurden die Schopper Schützen  und Fans mit 3 Minibussen nach Königsbach gefahren, wo  die letzten beiden  Rundenkämpfe  stattfanden. Schon als zweite Paarung musste der SSV Schopp um 10:30 Uhr gegen den SSV Leingarten an den Start gehen. Mit Spannung  schauten die etwa 150 Zuschauer in der Sporthalle Heylinschule Königsbach/Stein den Schützen zu, als sich die zehn Schützen an der 10 Meter Feuerlinie aufgestellt hatten. Jetzt hatten die Schützen ihre 40 Schuss in 50 Minuten abzugeben, um ihren Wettkampf abzuschließen. Dieser Wettkampf wurde vom SSV Leingarten mit 3:2 gewonnen. Danach ging es in die Mittagspause. Jeder in der Halle wusste, dass bei den letzten beiden Kämpfen an diesem Tag die Entscheidung  über den Meister in der Tabelle Luftgewehr Süd-West fallen wird. Als letzte Mannschaft an diesem Tag traten die Mannschaften vom KKS Königsbach 2  gegen den SSV Schopp  aufeinander. Auf Platz 1 schoss Sonja Schäfer vom SSV Schopp zügig und erreichte 389 Ringe, musste aber um ihren Einzelpunkt bangen,  da ihr Gegner  Duss Stefan noch 14 Schuss machen musste. Aber Duss zeigte Nerven und erreicht nur 387 Ringe. Somit ging dieser Punkt nach Schopp. Auf Platz 2 spielte Eva Naudsch ihre ganze Erfahrung aus und konnte mit 392:391 ihren Gegner Fränkle,B. besiegen. Auf Platz 3 wurde es sehr spannend zwischen Wagner Kai-Torsten und Wroel,Yvonne. Das konnte man auch lautstark durch Rufen und Trommelwirbel erkennen. Nach 20 Schuss trennte die beiden nur ein Ring. Dann kam Kai-Torsten vom SSV Schopp in Fahrt und beendete die letzten 20 Schuss mit 199 Ringen. Auch dieser Schopper Schütze konnte mit 392:388 Ringen den Punkt für den SSV Schopp sichern. Auf Platz 4 gewann Lehmann Karin von KKS Königsbach 2 gegen Fiola Gianna mit 388:382 und sicherte sich so den […]

PSSB-Meisterabzeichen

16. Januar 2018

Das PSSB Meisterabzeichen kann bis zum 30. November 2018  beantragt werden. Antragsformular Meisterabzeichen-Ausschreibung 2018. Die Abzeichen sind mit der jeweiligen Jahreszahl versehen. Anträge sind zu stellen an: PSSB-Geschäftsstelle Breitensportreferent Harald Weber Mit sportlichen Grüßen Harald Weber Referent Breitensport

Ausschreibung zum Landesschützenkönigsschießen 2018

07. Januar 2018

Das Landesschützenkönigsschießen findet jeweils am PSSB-Schützentag und das Landesjugendkönigsschießen am Landesjugendtag, nach Möglichkeit beim Gastgebenden Schützenverein, statt. Ausschreibung Königschiessen 2018, zum herunterladen oder ausdrucken. Mit sportlichen Grüßen Landessportleiter Thilo Neitsch Landesjugendleiter Michael Thurner

Rücktritt Eckhard Stuppy

02. Januar 2018

Eckhard Stuppy Rücktritt vom Kreisvorsitz,   wie schon länger angekündigt trete ich von meinem Ehrenamt als Kreisvorsitzender des Schützenkreises 2800 Birkenfeld zum 31.12.2017 aus persönlichen Gründen unwiderruflich zurück. Ich möchte mich sehr herzlich bei allen bedanken die mich in der Vergangenheit als Vorsitzender unterstützt haben. Ich wünsche euch allen für das kommende Jahr 2018 alles Gute und viele glückliche Momente.   Mit freundlichen Grüßen   Eckhard Stuppy   Bis zu den „NEU“ Wahlen ist der zweite Vorsitzende, Herr Bodo Kirsch neuer Ansprechpartner für den Kreis.   Anschrift:        Finkenweg 21, 55768 Hoppstädten-Weiersbach Telefon, Mobil: 0175 376 2416, Email: bodo@kirsch-rp.de

Horst Brehmer, Rücktritt als Präsident

02. Januar 2018

Horst Brehmer Rücktritt als Präsident Zum 31.12.2017 legte Horst Brehmer sein Amt als Präsident, dass er lange Jahre ausgeübt hat nieder. Eine Entscheidung, die ihm sicher nicht leicht gefallen ist. Wir haben diesen Schritt zur Kenntnis genommen und danken unserem langjährigen Präsidenten für seine Arbeit im Landesverband, die er immer mit größter Hingabe und Herzblut für seine Mitglieder geleistet hat. Präsidium   Originaltext des Rücktrittsschreibens Hallo Gesamtvorstandskollegen, Hallo Schützenkameraden, unüberwindbare Differenzen mit einigen Präsidiumsmitgliedern haben mich bewogen, nach mehr als 12 Jahren Mitgliedschaft im Präsidium des PSSB, davon mehr als 10 Jahren als Präsident, von meinem Amt zum 31.Dezember 2017 zurück zu treten. Es hat mir immer Freude gemacht mit euch zusammen zu arbeiten, aber einmal geht alles zu Ende. Der Zeitpunkt kam jetzt früher als geplant, aber Wünsche gehen nicht immer in Erfüllung. Über die Feiertage habe ich festgestellt, dass es für mich jetzt wichtigere Dinge gibt, zum Beispiel die Familie. Die Unstimmigkeiten waren so groß, dass es für mich keine andere Wahl gibt, als dieses Ehrenamt abzugeben. Ich wünsche euch alles erdenkliche Gute in eurem Privatleben und eine erfolgreiche Zusammenarbeit zum Wohle des Pfälzischen Sportschützenbundes mit denen die jetzt die Verantwortung übernommen haben. Mit freundlichen Grüßen Horst Brehmer

„BÖLLERSCHÜTZEN VOM DONNERSBERG“ der SG Schweisweiler

12. Dezember 2017

Am 09. Juni 2018 findet das 25. jährige Jubiläum der „Böllerschützen vom Donnersberg“ bei der Schützengemeinschaft Schweisweiler statt Einladung Festprogramm Kommandos zur Salutfolge Schussfolge zum 25. jährigem Jubiläum Sicherheitsregeln zum Jubiläumsschiessen   Der Böllerkommandant des PSSB und die SG Schweisweiler
1 2 3 10