Sommerbiathlon

Kennt ihr Sommerbiathlon?

Viele kennen den Biathlon Sport aus dem Fernsehen, mit Langlauf Ski wird eine gewisse Laufstrecke bewältigt und dazwischen auf Klappanlagen im liegend und stehend Anschlag geschossen.

Wenige wissen, dass Sommerbiathlon eine Disziplin vom Deutschen Schützenbund ist und man diese tolle Sportart ohne großen Aufwand ausüben kann. Für mal in den Sport hinein zu schnuppern benötigt man nur ein paar Laufklamotten, Schuhe und ein Luftgewehr. Die meisten Schützenvereine haben solche Sportgeräte, die man für den Anfang durchaus benutzen kann.

Der grobe Ablauf ist so, eine gewisse Laufstrecke muss so schnell es geht bewältigt werden. Dazwischen kommen die Schießeinlagen auf Klappanlagen im liegend und stehend Anschlag. 5 Schuss hat man um die 5 Klappscheiben zu treffen. Schießt man vorbei wird entweder eine Strafzeit von 30 sec. je Fehlschuss vergeben oder eine Strafrunde ca. 70 m je Fehlschuss gelaufen. Sieger ist derjenige der das Ganze in der schnellsten Zeit seine Klasse bewältigt. Das Gewehr wird auch nicht mitgeführt sondern in einem großen Gewehrständer am Schießstand abgestellt. Die Laufstrecke geht am Ständer vorbei, man schnappt sich die Waffe geht zum Schießen, stellt sie anschließend im Gewehrständer wieder ab und geht wieder auf die Laufrunde.

Wie im Winterbiathlon gibt es auch beim Sommerbiathlon verschiedene Disziplinen in denen sich die Laufstrecke und die Schießeinlagen unterscheiden. Auch in den verschiedenen Altersklassen unterscheiden sich Laufstrecke und Schießeinlagen.

SoBi RP1
SoBi RP2
SoBi RP5
Die Jugendathleten stehen am Start und scharren schon mit den Hufen
Das Sportgerät wurde vom Ständer genommen und nun geht’s zum Stand
Am Schießstand ist die Laustrecke genau vorgegeben um Zusammenstöße zu vermeiden
SoBi RP4
SoBi RP3
SoBi RP6
Beim liegend schießen, zwei Treffer hat er schon!
Beim stehend schießen
Vorne die zwei kommen in den Schießstand gelaufen, im Hintergrund die zwei gehen wieder auf die Laufrunde

Wir hier in der Pfalz haben mit den Saarländern zusammen in tolle Meisterschaft mit 8 Veranstaltungen, nämlich den Saar-Pfalz-Cup der über die Sommermonate durchgeführt wird. Dazu kommen noch die Landesmeisterschaften im Sprint und Massenstart mit Luft und Kleinkalibergewehr und der Targetsprint. Hier über alles zu schreiben wie es geregelt ist würde den Rahmen sprengen. Deshalb gibt es für jede Veranstaltung eine Ausschreibung. So, neugierig gemacht? Jeder kann da mal reinschnuppern und beim Training mit machen, nur nicht genieren, es wird bestimmt keiner ausgelacht und Kameradschaft wird noch großgeschrieben bei uns. Jede Menge Infos über Biathlon betreibende Vereine und Kontaktdaten gibt es auf der Homepage des Saar-Pfalz-Cups.

www.saar-pfalz-cup.com und auf www.sommerbiathlon.net

 

Saar-Pfalz-Cup

Bildquellen

  • SoBi RP1: RP
  • SoBi RP2: RP
  • SoBi RP5: RP
  • SoBi RP4: RP
  • SoBi RP3: RP
  • SoBi RP6: RP