Landesmeisterschaften

Landesmeisterschaften 2016, Liste B und GK Gewehr

13. Juli 2016

Die diesjährigen Landesmeisterschaften meiner betreuten Disziplinen sind erfolgreich zu Ende gegangen und der Rückblick auf diese beschert mir den ersten Eindruck, dass es gute Wettkämpfe gab. Auch wenn der Eine und der Andere sehr lautstark Kritik geübt hat. Eines sei noch gesagt. Wir opfern sehr viel Engagement und Zeit für die Landesmeisterschaften in den Liste B Disziplinen, um den Schützen Freude am Sport zu ermöglichen. Nur wenige Sportler wissen dies zu schätzen. Für die meisten ist es eine Selbstverständlichkeit. Ansonsten würden sie nicht sofort nach ihren Wettkampfpart abfahren, ohne ihre Ergebnisse im Aushang abzuwarten und melden erst nach Tagen oder sogar Wochen einen Einspruch an. Das Einspruchsende ist 30 Minuten nach Aushang der Ergebnisliste. Wir sind weiter bestrebt, die Disziplinen des PSSB zu pflegen und wettkampfgerecht zu erweitern, aber auch uns für die Schützen einzusetzen um Hürden zu meistern, die von der Gesetzgebung aufgestellt werden. Die freiwilligen Helfer haben mit viel Liebe und auch mit Freude am Detail zu den erfolgreichen Landesmeisterschaften beigetragen. Zahlreiche Helfer standen im Einsatz und bewiesen den anreisenden Teilnehmern, dass sich unser Landesverband nicht nur über gute Schützen ausweist, sondern dass er auch Veranstaltungen von Schützen für Schützen organisieren und durchführen kann. An dieser Stelle danke ich allen Personen – auf den Ständen, in der Auswertung und Helfern an den Gastronomietheken, die zum guten Gelingen der Landesmeisterschaften beigetragen haben, ganz herzlich. Letzten Sonntag fanden die Landesmeisterschaften in den Disziplinen GK Zielfernrohr 100m, KK Unterhebel 25m und GK Unterhebel 25m statt. Wie in den folgenden Tabellen dargestellt ist waren wieder hervorragende Ergebnisse zustande gekommen. Leider wird es immer schwieriger eine ordentliche Siegerehrung durchzuführen, da die meisten Schützen sich schon auf der Heimreise befinden. So führte ich die letzte Siegerehrung des Tages ohne Sieger durch, wobei ich mich sehr im Stich gelassen und albern vorkam. Der verdiente Applaus […]

Landesmeisterschaften Feuerstutzen und historische Blockbüchse

09. Juli 2016

Am 09.Juli wurden Landesmeisterschaften des PSSB in der Disziplin Feuerstutzen und historische Blockbüchse(1.98) bei der SG Ludwigshafen durchgeführt. Die meisten Schützen traten mit dem Sharps-Gewehr einem einschüssigen Hinterlader-Gewehr mit einem Fallblockverschluss an, der mit dem Abzugsbügel betätigt wird und dessen Produktion 1850 begann. 27 Teilnehmer waren gemeldet und tatsächlich nahmen 25 Wettstreiter teil. Stefan Seibel errang einen neuen Pfälzischen Rekord mit 187 Ringen und mit seiner Mannschaft ebenfalls einen neuen Rekord von 500 Ringen. Ich gratuliere zu diesen hervorragenden Ergebnissen und danke allen teilnehmenden Schützen für den unkomplizierten und geselligen Ablauf. Mit  Sportlichem Gruß Zoltan Olajos Referent für GK Gewehr und Liste B 1.98.10 Feuerstutzen und historische Blockbüchse Einzelplatzierungen Mannschaftsplatzierungen Siegerehrung 1.98

Landesmeisterschaften Ordonnanzgewehr und Unterhebelgewehr KK 50m

03. Juli 2016

Am 02.Juli wurden Landesmeisterschaften des PSSB in den Disziplinen Ordonnanzgewehr mit offener Visierung(1.58), Ordonnanzgewehr mit geschlossener Visierung(1.61) und KK Unterhebelgewehr 50m(1.63) bei der SG Ludwigshafen durchgeführt. Die Disziplin für Ordonnanzgewehr wird bis zur Deutschen Meisterschaft weitergemeldet, wobei die Disziplin 1.63 nur bis zur Landesmeisterschaft des PSSB ausgetragen wird. Die LM begann mit 1.58 auf der 100m Bahn und parallel mit 1.63 auf der 50m Bahn. Die zahlreichen Teilnehmer nahmen meistens an allen drei Disziplinen teil, da sich es optimal anbot. Bis 14:00 Uhr schlossen die Wettkämpfe 1.58 und 1.63, trotzdem blieben etliche Teilnehmer um den Verlauf von 1.61 zu verfolgen und bei den Siegerehrungen Teil zu haben. Nach den letztjährigen Limitzahlen haben in 1.58 ungefähr 13 Teilnehmer und in 1.61 ca. 11 Teilnehmer die Möglichkeit sich zur DM zu qualifizieren. Folgende Platzierungen wurden zum Ausgang des Wettkampftages erreicht. Mit  Sportlichem Gruß Zoltan Olajos Referent für GK Gewehr und Liste B 1.58.10 Ordonnanzgewehr / o. V. Einzelplatzierungen Mannschaftsplatzierungen 1.61.10 Ordonnanzgewehr / g. V. Einzelplatzierungen Mannschaftsplatzierungen 1.63.10 Unterhebelgewehr (KK 50m) Einzelplatzierungen Mannschaftsplatzierungen

Landesmeisterschaft im DSB Rahmenwettbewerb „25m Pistole aufgelegt“

28. Juni 2016

Bei der diesjährigen Landesmeisterschaften wurde zum ersten Mal die Disziplin „25m Pistole aufgelegt“ durchgeführt. Als Rahmenwettbewerb bei den Deutschen Meisterschaften Luftpistole Auflage ausgeschrieben, soll diese Disziplin bei entsprechenden Starterzahlen mittelfristig zu einem Meisterschaftswettbewerb entwickelt werden. Am 26.Juni fand in Oggersheim die LM in dieser Disziplin 2.42 statt. Es waren 57 qualifizierte Starter gemeldet, 47 traten an und zwei wurden disqualifiziert, wegen groben Regelverstoßes. Die rekordverdächtigen Ergebnisse erhöhten sich immer wieder. Um 12:30 wurde der dritte Durchgang beendet und Angelika Unger des SV Wörth schloss diesen Durchgang mit 293 Ringen von 300. Dieses Ergebnis hielt sie bis in die letzte Serie des letzten Durchgangs. In dieser letzten Serie hielt Thilo Neitsch eine Zehnergruppe aus Innenzehnern und erreichte 294 Ringe. Unser Landessportleiter Thilo Neitsch beweist nicht nur Geschick in der Ausrichtung der Landesmeisterschaften, sondern liefert auch spannende Wettkämpfe und einen Pfalzrekord. In diesem Fall trafen zwei außerordentliche Schützen gegen einander an. Einen sehr guten dritten Platz belegte Hans Dieter Eckstein des SG Bingen mit 290 Ringen. Wir gratulieren den erfolgreichen Schützen in den Einzel – und Mannschaftswettbewerben und wünschen viel Erfolg zur Deutschen Meisterschaft. Mit sportlichem Gruß Zoltan Olajos Referent Liste B Einzelplatzierungem Mannschaftsplatzierungen

Luftgewehr – LM 2016 Pfalzrekorde

26. Juni 2016

Bei der diesjährigen Landesmeisterschaft wurden im Juniorinnen Bereich zwei neue Pfalzrekorde erzielt. Bei den Juniorinnen A erzielte Debora Linn vom Schützenverein Tell Rohrbach hervorragende 397 Ringe. Bei den Juniorinnen B erreichte Hannah Steffen vom Schützenverein Ohlweiler ebenso gute 395 Ringe. Die Luftgewehr Juniorinnen Mannschaft des SV Schopp erreichte bei den Landesmeisterschaften 1169 Ringe und stellte damit einen neuen Pfalzrekord auf. Lara Hasenstab vom SV Schopp erzielte in der Disziplin KK 100m hervorragende 296 Ringe, die wiederum einen neuen Pfalzrekord in der Damenklasse darstellen. Mit sportlichem Gruß Rüdiger Wirtz  

300m Landesmeisterschaften in Philippsburg

29. Mai 2016

Am 29.Mai 2016 fanden auf der Schießanlage in Philippsburg die 300m Landesmeisterschaften des Pfälzischen Sportschützenbundes statt. Es nahmen 8 Vereine mit 4 Mannschaften und 22 Einzelschützen am Wettkampf teil. Die besten Einzelschützen und Mannschaften wurden im Anschluss geehrt. Der Titelverteidiger in der Disziplin 60 Schuss liegend, Benjamin Bantz, meisterte erneut den ersten Platz mit 586 Ringen und seine Mannschaft verteidigte ebenfalls ihren ersten Platz auf dem Treppchen. Dicht gefolgt mit zwei Ringen Abstand kam auf Platz zwei Stefan Seibel und weiteren zwei Ringen Maik Klose auf Platz drei. Maik Klose errang in der Disziplin GK Freigewehr 3 x 20 den ersten Platz mit 548 Ringen. Ich wünsche allen Teilnehmern, die sich für die Deutschen Meisterschaften qualifizieren gutes Gelingen und viel Erfolg. Mein besonderer Dank gilt den Schützen und den Helfern, die für einen reibungslosen und sportlichen Tagesablauf gesorgt haben. Eine besondere Freude bescherte uns die Anwesenheit des 84 jährigen, aktiven Sportschützen, Rolf Walker. Hier gibt es den vollständigen Bericht mit Tabellen und Bild. Mit Sportlichem Gruß Zoltan Olajos Referent GK Langwaffen des PSSB

Sommerbiathlon Landesmeisterschaft Kleinkaliber in Steinwenden

28. Mai 2016

Am 28.05.16 fand beim SV Edelweiss Steinwenden die diesjährige Landesmeisterschaft in der Disziplin Kleinkaliber statt. Der Wettkampf beinhaltet den Sprint und  den anschließenden Massenstart. Es trafen sich 11 Athleten aus Bingen, Frankenthal, Weisenheim am Sand und Steinwenden.  Hier geht es zum vollständigen Dokument. Mit sportlichen Gruß Monika Weiler