Kader

WM-Qualifikation und 1. Rangliste in Suhl

13. Juli 2018

Pfälzischer Sportschützenbund bei der 1. Rangliste KK sowie Schnellfeuerpistole & WM-Qualifikation KK und Luftgewehr in Suhl Die 1. Rangliste KK sowie die WM-Qualifikation KK und Luftgewehr fand von Mittwoch, den 4. Juli bis Sonntag, den 8. Juli in Suhl statt. Zeitgleich war die 1. Rangliste Schnellfeuerpistole ebenfalls in Suhl. Die WM-Qualifikation Luftgewehr fand am Donnerstag 5. Juli statt. Jeder Teilnehmer musste zwei 60 Schuss Programme abgeben. Von Freitag bis Sonntag wurde dann nur noch KK geschossen. Freitag und Samstag KK 3×40 für die Rangliste und WM-Qualifikation. Am Sonntag dann KK liegend, dies aber nur für die WM-Qualifikation. Vom Pfälzischen Sportschützenbund (PSSB) hatten sich Lara Hasenstab für die KK Rangliste und Niclas Schäfer für die Rangliste Schnellfeuerpistole AK16 qualifiziert. Das bedeutet, dass Niclas keine 4 Sekunden Serie schießen muss. Hannah Steffen, Mitglied im C-Kader des Deutschen Schützenbundes, trat bei der KK Rangliste und bei der WM-Qualifikation Luftgewehr an. Michelle Hauck wurde leider nicht für die WM-Qualifikation Luftgewehr zugelassen. Noch war das Starterfeld zu stark für sie. Michelle startet aber bei der 1. Rangliste Luftgewehr in München Ende Juli. Als Trainer vor Ort fungierten Rüdiger Wirtz (Gewehr) und Dirk Wagner (Pistole). Der leitende Trainer Alois Straßer war krankheitsbedingt nicht in Suhl dabei. Mittwochmorgen um 10:00 Uhr machte sich die erste Delegation auf den Weg nach Suhl. Das Luftgewehr Training und die Bekleidungs- und Gewehrkontrolle war für 15:00 Uhr angesetzt. Da Hannah eine Woche vorher beim Junioren Weltcup am Start war (übrigens auch in Suhl) und ein entsprechendes Siegel für die Bekleidung hatte und das Gewehr ebenfalls untersucht wurde, musste sie nicht zur Bekleidungs- und Gewehrkontrolle. Das Nachmittagstraining mit dem Luftgewehr verlief sehr gut. So konnte man zuversichtlich auf den 1. Wettkampf schauen. Am Donnerstag wurden dann zwei Luftgewehr Wettkämpfe geschossen. Nachdem 1. Wettkampf lag Hannah mit 622,1 Ringen auf Platz 5. Das […]

Ranglistendebüt für Helena Maus

18. Juni 2018

Ranglistendebüt für Helena Maus  1. Pistolen-Rangliste in Suhl vom 08. – 10.06.2018 Auch in diesem Jahr schickt der PSSB seine besten Pistolen- und Gewehrschützen zur Rangliste. Für die Ranglisten-Turniere werden die besten Schützinnen und Schützen der Landesverbände entsandt, um sich mit den Schützen/Schützinnen der Nationalmannschaft zu messen. In diesem Jahr haben die Pistolenschützen den Anfang gemacht. Die 16-jährige Helena Maus durfte in Suhl ihre allererste Rangliste bestreiten. Geschossen wurde Luftpistole Junioren, Luftpistole + Sportpistole Juniorinnen. Helena trat in der Disziplin 10 m Luftpistole an und entsprechend groß war ihre Aufregung. Über das ganze Wochenende wurden drei Luftpistolen-Wettkämpfe geschossen. Im ersten Wettkampf schoss Helena selbstbewusst ihre erste Serie mit 96 Ringen, danach folgte eine gute Serie mit 94 Ringen. In der dritten Serie baute Helena leicht ab und erreichte 89 Ringe, konnte sich wieder sammeln und erreichte mit 90, 93 und 90 Ringen ein Ergebnis von 552 Ringen. Dies bedeutete im Gesamtwettkampf Platz 7. Auch im zweiten Wettkampf ließ Helena nichts anbrennen. Mutig und entschlossen ging sie an den Start. Sie startete mit einer hervorragenden 94er Serie, danach folgte eine 91er und 95er Serie. In der dritten Serie brach Helena leicht ein und musste sich mit einer 88er Serie zufrieden geben. Nichts desto trotz kämpfte Helena und sicherte sich mit einer 93er und 94er Serie ein Wettkampfergebnis von 555 Ringen. Diese Anstrengungen wurden mit Platz 4 belohnt. Am letzten Wettkampftag konnte Helena noch einmal ihre Leistung steigern. Mit absolut gleichmäßigen Serien konnte Helena 5-mal hintereinander 93 Ringe erreichen. In der letzten Serie erreichte sie 92 Ringe. Mit einem hervorragenden Wettkampfergebnis von 557 Ringen steigerte Helena ihre Leistung wieder um 2 Ringe und erreichte wohl verdient Platz 1. In der derzeitigen Gesamtrangliste belegt Helena den 5. Platz. Was für ein meisterliches Debüt bei der ersten Rangliste. Helena selbst und ihr Kadertrainer – […]

PSSB Kader bei der Rheinhessenmeisterschaft 2018

23. Mai 2018

Der Kader des Pfälzischen Sportschützenbundes war erstmalig bei der Rheinhessenmeisterschaft 2018 in Bingen mit einer kleineren Mannschaft vertreten. Der Wettkampf diente als Vorbereitung zu den Landesmeisterschaften. Neben der Disziplin Luftgewehr traten drei Kadermitglieder bei der Sportpistole an. Geschossen wurde am Samstag, den 28. April bei der Schützengesellschaft Bingen weiterlesen…

Erfolge bei der ISAS 2018 in Dortmund

28. März 2018

Der Kader des Pfälzischen Sportschützenbundes war bei der ISAS 2018 in Dortmund mit einer kleineren Mannschaft vertreten. Sie erreichten trotzdem gute Erfolge, überragend war Hannah Steffen mit einem 1. und 3. Platz.   Bericht von Rüdiger Wirtz                                         Hannah Steffen                                                                       Ihre Medallien

2. DSB Rangliste KK & Luftgewehr 2017

14. August 2017

Die 2. DSB Rangliste fand in München auf der Olympia-Schießanlage statt. Von Freitag, 4. bis Sonntag, 6. August wurde mit dem Kleinkaliber und erstmalig auch mit dem Luftgewehr geschossen. Am Freitag fanden zwei Luftgewehr Programme für alle Sportler und am Samstag und Sonntag jeweils ein Programm KK 3×20 für die Juniorinnen und Frauen sowie für die Junioren und Männer jeweils ein KK 3×40 Programm statt. Da KK Liegend aus dem olympischen Programm gestrichen wurde, fiel diese Disziplin daher auch bei der Rangliste ersatzlos weg. Für den Pfälzischen Sportschützenbund gingen mit dem Luftgewehr Lara Hasenstab, Michelle Hauck, Debora Linn und Hannah Steffen an den Start. Als einzige Schützin startete Hannah am Samstag und Sonntag zusätzlich noch mit dem Kleinkaliber bei KK 3×20. Als Betreuer war der leitende Trainer des PSSB Kaders Alois Straßer und der Gewehrtrainer Rüdiger Wirtz mit in München dabei. Die Anreise von Debora und Hannah sowie von Rüdiger erfolgte am Donnerstagmittag und wurde mit Privat-Pkw’s durchgeführt. Das Luftgewehr-Training war in der Zeit von 15:00 bis 18:00 Uhr angesetzt und wurde intensiv genutzt. Aufgrund ihrer Arbeit konnten Lara und Michelle erst um 16 Uhr mit dem leitenden Trainer Alois Straßer nach München fahren und daher nicht am Training teilnehmen. Der 1. Luftgewehr-Wettkampf der Juniorinnen und Damen fand am Freitagmorgen um 10:30 Uhr statt. Alle Pfälzer Juniorinnen fanden gut in ihren Wettkampf, wobei Hannah in ihrer 3. Serie mit 105,6 Ringen das Tageshöchstergebnis aller geschossenen 10-er Serien erzielte. Mit insgesamt 418,4 Ringen (das waren 398 Ringe ohne Zehntelwertung) war sie ganz oben auf der Ergebnisliste Luftgewehr. Michelle schoss sehr gute 410,1 Ringen und Lara erzielte mit 409,4 Ringen ebenfalls ein tolles Ergebnis. Bei den Damen tat sich Debora in ihren ersten beiden 10-er Serien sehr schwer aber aufgrund der guten letzten beiden Serien kam sie noch auf 409,0 Ringe. Um […]

Hannah Steffen erreicht Platz 11 bei der WM

26. Juni 2017

Unser Kadermitglied Hannah Steffen startete am Sonntag, den 25. Juni bei der Weltmeisterschaft in der Disziplin KK 3×20 in Suhl. Um 9 Uhr fiel der 1. Wettkampfschuss. Um 10:33 Uhr hatte Hannah 580 Ringe erzielt und landete damit auf Platz 11 in der Einzelwertung. Am Ende fehlten Hannah zwei Ringe für das Finale. Eine hervorragende Leistung und mit diesem Ergebnis war Hannah nicht nur beste Deutsche sondern Hannah qualifizierte sich damit auch für den C-Kader des Deutschen Schützenbundes. Eine verdiente Belohnung für die unermüdliche Arbeit von Hannah. Der leitende Trainer des PSSB Kaders Alois Straßer und Tanja, die Mutter von Hannah, waren sichtlich erfreut aufgrund des erbrachten Ergebnisses. Ein Riesenerfolg auch für das Trainerteam des Pfälzischen Sportschützenbundes. Ausruhen ist aber nicht angesagt. Das nächste große Event steht Ende Juli an – die Europameisterschaften in Baku, Aserbaidschan. Der Pfälzische Sportschützenbund, alle Vereine und Mitglieder wünschen Hannah für die Europameisterschaften alles Gute und viel Erfolg. Mit freundlichen Grüßen Rüdiger Wirtz Trainer Gewehr Weiterer Beitrag gefunden auf der DSB Seite –> HIER <– Zum Herunterladen und Ausdrucken

YOG- und WM & EM Qualifikation 2017

05. Juni 2017

Vom 24. bis 28. Mai 2017 fanden im Schießsportzentrum Suhl mehrere Qualifikationen im Sportschießen statt. Für die Junioren galt es sich für folgende Wettbewerbe zu qualifizieren: – die Weltmeisterschaften in den Disziplinen Luftgewehr und KK im Sportschießen der Junioren Ende Juni in Suhl – die KK Europameisterschaften Ende Juli in Baku Aserbaidschan und nicht zuletzt – für die Jugendolympiade in der Disziplin Luftgewehr im Oktober 2018 in Argentinien. Der Pfälzische Sportschützenbund PSSB war mit den Juniorinnen Michelle Hauck und Hannah Steffen bei den einzelnen Qualifikationen vertreten. Michelle hatte sich aufgrund ihres starken Luftgewehr Ergebnisses bei der ISAS in Dortmund für das Ausscheidungsschießen für die Jugendolympiade empfohlen. Hannah startete bei der WM & EM Qualifikation. Für die WM & EM Qualifikation wurden insgesamt jeweils drei Programme in der Disziplin Luftgewehr und KK 3×20 geschossen inkl. Finale. In der Disziplin KK Liegend gab es ‚nur‘ zwei Programme. Für alle drei Disziplinen galt, das die erzielten Ergebnisse auf der ISCH in Hannover als 1. Wettkampfergebnis in die Qualifikationen einfloss. In Suhl wurden dann noch zwei Luftgewehr, zwei KK 3×20 und ein KK Liegend Wettkampf geschossen. Alle Ergebnisse wurden dann addiert und für eine Finalteilnahme wurden, abhängig von der Platzierung, zusätzliche Ringe vergeben. Platz 1 bekam vier Ringe, der 2. Platz drei, der 3. Platz zwei und der 4. Platz einen Ring gut geschrieben. Das galt aber nur für die WM & EM Qualifikation und war am Ende für Hannah von entscheidender Bedeutung. Für die Qualifizierung zur Jugendolympiade im Oktober 2018 in Argentinien wurden ‚nur‘ die Jahrgänge 2000, 2001 und 2002 zugelassen. Um an diesem Quotenplatzturnier teilzunehmen mussten die Teilnehmerinnen an einem internationalen Turnier mindestens 408,7 Ringe mit dem Luftgewehr erzielen. Erst dann bestand die Möglichkeit der Nominierung. Michelle hatte bei der ISAS in Dortmund 409,3 Ringe erzielt und sich damit für das Qualifikationsturnier […]

Hannah Steffen für EM & WM qualifiziert

05. Juni 2017

Unser Kadermitglied Hannah Steffen hat sich in der Disziplin KK 3×20 bei der Qualifikation in Suhl durchgesetzt. Aufgrund ihrer erbrachten Leistungen und vor allem durch ein phantastisches Finale darf sie nun sowohl bei der Weltmeisterschaft in Suhl als auch bei der Europameisterschaft in Baku Aserbaidschan antreten. Ein Riesenerfolg und Belohnung für Hannah, den Kader und all seine Trainer. Der Verband und alle Mitglieder wünschen ihr ‚Gut Schuss‘ und viel Erfolg. gez. R. Wirtz

PSSB Kader beim „International Shooting Competitions of Hanover 2017“

20. Mai 2017

Die ISCH (International Shooting Competitions of Hanover) in Hannover ist eines der größten internationalen Turniere in Deutschland. Neben den Damen und Herren, den Junioren und Juniorinnen gehen auch die Behinderten in verschiedenen Klassen an den Start. In diesem Jahr waren über 1000 Schützen am Start. Neben Europa kommen aber auch Schützen aus anderen Kontinenten angereist um sich mit ihresgleichen zu messen. Wie auch letztes Jahr meisterte der Niedersächsische Sportschützenverband den Ansturm der Schützen ohne größere Probleme. Der Pfälzische Sportschützenbund war mit insgesamt drei Juniorinnen und zwei Junioren bei der ISCH vertreten. Eine Juniorin hatte ihren Start zurückgezogen, da die ISCH einen Ausfall von 4 Schultagen bedeutet. Nicht jede Schule befreit ihre Schüler für einen solchen Event aber auch die Schüler selbst möchten einen solchen Schulausfall nicht, da dieser auf irgendeine Art und Weise kompensiert werden muss und das ist nicht immer sehr einfach. Letztendlich lässt sich mit dem Schießen kein Geld verdienen und wenn man sich in der Oberstufe befindet ist jeder Schultag von wichtiger Bedeutung. Zusätzlich galt die ISCH als 1. Qualifizierungsprogramm für die EM & WM der Gewehrschützen. Um sich für die EM & WM zu qualifizieren werden noch jeweils zwei Programme Luftgewehr, KK 3×20 und KK Liegend absolviert. Die Ergebnisse von der ISCH zählen dazu. Das heißt aber auch, wer auf der ISCH nicht gestartet ist, kann auch nicht bei der EM & WM Qualifikation teilnehmen. Die weitere EM & WM Qualifikation findet im Schießsportzentrum Suhl in der Zeit von Dienstag, den 24. bis Sonntag, den 28. Mai statt. Auch das bedeutet natürlich wieder einen Schulausfall für die Teilnehmer. Der PSSB ging mit den Juniorinnen Michelle Hauck, Hannah Steffen und Karin Lehmann an den Start. Alle Drei waren gemeldet für KK 3×20, KK liegend und Luftgewehr. Die Junioren Stefan Max Holl und Sven Westphal waren in der […]
1 2