Böllerschießen

4. PSSB Patronatsschießen beim Schützenverein Bann

13. Dezember 2018

Das 4. Patronatsschießen zu Ehren der heiligen Barbara am 09. Dez. 2018 bei den Böllerfreunden des Schützenverein „St. Hubertus“ Bann war ein sehr schönes Patronatsschiessen unter der Beteiligung von ca. 50 Böllerschützen aus Rheinland-Pfalz und dem Saarland…weiterlesen

Böllerschützentreffen in St. Leon

09. August 2018

Am Samstag, den 08. September 2018 findet beim Schützenverein St. Leon ein Böllerschützentreffen und Lautester Böllerschuss in St. Leon statt. Einladung Anmeldung Böllerschießausschreibung Böllerordnung und Schießprogramm Es lädt ein der Schützenverein St. Leon

1. Südwest-Deutsches Böllertreffen

30. Mai 2018

Am Sonntag, dem 05. August 2018 findet das 1. Südwest-Deutsche Böllertreffen in Endsdorf/Saar statt, bei dem Schützenverein  1927 St. Hubertus Ensdorf/Saar Einladung   Der Böllerkommandant des PSSB

„BÖLLERSCHÜTZEN VOM DONNERSBERG“ der SG Schweisweiler

12. Dezember 2017

Am 09. Juni 2018 findet das 25. jährige Jubiläum der „Böllerschützen vom Donnersberg“ bei der Schützengemeinschaft Schweisweiler statt Einladung Festprogramm Kommandos zur Salutfolge Schussfolge zum 25. jährigem Jubiläum Sicherheitsregeln zum Jubiläumsschiessen   Der Böllerkommandant des PSSB und die SG Schweisweiler

6. Pfälzisch-Saarländisches Böllertreffen auf dem Schützengelände des SSV Otterstadt

21. August 2017

Der langersehnte 20. August war eingetroffen und ab zehn Uhr morgens wurden 120 Böllerschützen, aus Nah und Fern, mit den unterschiedlichsten Böllern erwartet. Doch bevor es laut wurde, nahmen die Schützen an einem ökumenischen Festgottesdienst teil. Bei einer perfekten musikalischen Untermalung entlockte Diakonin Marion Wagner manchmal ein Lächeln und mit dem Gleichnis von Martha aus Bethanien ein sehr starkes Gefühl für unser „Sowohl-Als-Auch“-Miteinander. Der Veranstalter Günter Mang und seine Mitstreiter hatten, angefangen mit dem Verkehrsleitsystem, Parkplatzorganisation, Bewirtung und Durchführung gut geplant und jederzeit im Griff. Sogar das Wetter spielte mit. Nachdem alle Schützen eingetroffen waren und die Gelegenheit nutzten für ihr leibliche Wohl, eine mehr oder weniger ergiebige Mahlzeit zu sich zu nehmen, begann die Begrüßungszeremonie. Unter den Ehrengästen, die einige freundliche Worte an die Böllerschützen richteten befanden sich Günter Mang (KOSM Speyer), Horst Brehmer (Präsident des PSSB), Wolfgang Wolpert (Schützenverband Saar) und Bernd Zimmermann (Bürgermeister von Otterstadt). Im Hintergrund unterstützten die kommissarischen OBKs vom PSSB, Frank Laub und Schützenverband Saar, Volker Schuhmann die Vorbereitung und Ablauf der großen Veranstaltung. Um 14 Uhr wurde zum Aufbruch aufgerufen und nach einem 10-minütigen Fußmarsch befand man sich auf dem riesigen Bogenschießplatz des SSV Otterstadt. Auf dem weiten Feld standen sich jeweils eine Reihe Böllerschützen, im Abstand von 100 Metern gegenüber und warteten geduldig auf die Kommandos von Günter Mang. Mittlerweile hatten sich sehr viele Besucher und Gäste auf den Dämmen aufgereiht um sich das Schauspiel anzusehen. Punkt 14:30 Uhr folgte das erste Kommando zum langsamen Reihenfeuer. Günter Mang dirigierte weiter zum schnellen Reihenfeuer, dem Doppelschlag, gegenläufigen Reihenfeuer, Gruppenböllern und zum Finale dem gemeinsamen Salut. Manche Gäste zählten mit und berichteten, dass sie in den Reihenfeuern bis zu 100-mal den Donnerknall vernommen haben. Nach dem gemeinsamen Gruppenfoto mit den Böllerschützen, schulterten und zogen die Aktivisten ihre Böller auf dem 10-minütigen Rückweg zum Biergarten. […]

Pfälzisch-Saarländisches Böllertreffen am 20.08.2017

14. August 2017

An alle Freunde des Böllerschießens Wie bereits angekündigt veranstaltet der SSV Otterstadt das 6. Pfälzisch-Saarländisches Böllertreffen am Sonntag den 20.08.2017 Das Treffen findet beim Schützenhaus des SSV Otterstadt statt. Wir haben folgenden Ablauf festgelegt:  10.00 Uhr   Eintreffen der Teilnehmer 11.00 Uhr     ökumenischer Gottesdienst 12.00 Uhr    gemeinsames Mittagessen 13.30 Uhr    Begrüßung und Kommandanten/Schießleiterbesprechung 14.00 Uhr    Aufstellung / Aufmarsch und Vorstellung der einzelnen Böllergruppen 14.30 Uhr    Schießen der Hand-Schaftböller, Standböller und Kanonen gemäß dem Schießprogramm   Nach dem Schießen treffen am Schützenhaus, überreichen der Erinnerungsgabe an die Teilnehmer. Gemütlicher Ausklang bei Kaffee und Kuchen, oder etwas Handfestem. Wir freuen uns über eine rege Teilnahme, gute Gespräche und ein harmonisches Böllertreffen. Damit wir planen können, bitten wir uns das Anmeldung bis spätestens 20.07.2017 zukommen zu lassen. Telefonische Rückfragen an Günter Mang Tel. 06232 42557. Anmeldungen nur schriftlich.   Schießprogramm Die einzelnen Kommandos sind gemeinsam auszuführen und werden mündlich über Megaphon oder Lautsprecher vom verantwortlichen Kommandanten angesagt. Böllerfolge: Langsames Reihenfeuer: Nach jedem Schuss eine Pause von 3 Sekunden. Schnelles Reihenfeuer: Nach dem Schuss des Vorgängers wird der Böller sofort abgezogen. Doppelschlag: Jeweils 2 nebeneinanderstehende Böllerschützen treten 2 Schritte vor und feuern unmittelbar nacheinander einen Böllerschuss ab. Danach treten sie zurück und die nächsten beiden treten vor, usw… Das gleiche gilt für die Standböller und Kanonen (ohne den Standort zu verändern) Gegenläufiges Reihenfeuer: Erster Handböller feuert, dann feuert der letzte Handböller, dann der zweite Handböller dann der zweitletzte Handböller usw. Danach die Standböller und Kanonen. Gruppenböllern: Jede Gruppe schießt ihr eigenes Programm (Reihenfeuer oder Salut) je Mitglied ein Schuss. Schnelle Reihe Standböller, schnelle Reihe Kanonen. Gemeinsamer Salut: Alle Handböller feuern gleichzeitig, danach die Kanonen und Standböller. Schussversager nicht nachschießen sondern in der nächsten Schussfolge abfeuern. Die beigefügte Böllerordnung ist zu beachten. Mit Pulverdampf und Donnerhall SSV Otterstadt Günter Mang KOSM Schützenkreis Speyer Telefon: 06232 / 42557 E-Mail: g-mang@t-online.de

Abdankung / Rücktritt des amtierenden Oberböllerkommandanten

11. August 2017

Sehr geehrte Schützen, sehr geehrte Böllerkommandanten, es fällt mir sehr schwer auf diesem Weg meine Abdankung / Rücktritt als Oberböllerkommandant des Pfälzischen Sportschützenbundes mit zu teilen. Aus gesundheitlichen und körperlichen Gründen bin ich nicht mehr in der Lage dieses ehrenvolle Amt als OBK auszuführen, auch meinen Lebensmittelpunkt werde ich von der Pfalz nach Baden-Württemberg verlegen. Ich möchte mich hiermit auch bei allen die mich in meinem Handeln und tun unterstützt haben recht herzlich bedanken. Einen besonderen Dank möchte ich Horst Brehmer für seine Bemühungen und finanziellen Unterstützungen für die Anschaffungen der letzten Jahre danken. Danke für die Böllerabzeichen in Gold und Silber für Kommandanten und Schützen, danke für die Anschaffung der PSSB-Böllertafel, Tischwimpel und Umhänge Plaketten für Kommandanten. Ganz großer Dank für die wunderschöne geschnitzte Barbarastatue. Ich wünsche dem ganzen Präsidium, allen Kommandanten und Böllerschützen weiterhin viel Glück, Gesundheit und Erfolg bei der Ausübung des Brauchtums und der Tradition des Böllerschießens. Mit Kameradschaftlichem Gruß und Pulverdampf und Donnerhall Walter Gottschalk Oberböllerkommandant a.D.

Böller-Kommandanten-Sitzung des PSSB am 14.09.17

08. August 2017

An alle Böllerkommandanten und ihre Stellvertreter zur Böller-Kommandanten-Sitzung des PSSB am Donnerstag den 14.09.17 um 19:00 Uhr im PSSB Präsidium, Festplatzstraße 6a, 67433 Neustadt/ Weinstraße Tagesordnung 1. Begrüßung durch den Präsident Horst Brehmer und den OBK Stellvertreter Frank Laub 2. Totengedenken 3. Rückblick PSSB Landesdelegiertentag in Otterberg 4. Landesdelegiertentag 2018 in Bernkastel Kues 5. Pfälzisch-Saarländisches Böllertreffen Otterstadt 6. Saar–Pfalz Böllertreffen 2018 7. Pfalz-Saar Böllertreffen 2019 8. Aktualisierung der Homepage mit Email Adressen der Ansprechpartner der einzelnen Böllergruppen 9. Patronatsböllern 2017 in Schallodenbach 10. Böllertermin Kalender 11. Sonstiges-Verschiedenes Einladung zum Ausdrucken Mit freundlichen Grüßen Frank Laub stellv. Böllerkommandant Pfälzischer Sportschützenbund
1 2