DSB-Pokalfinale in Haibach

Am Samstag den 23.9.2017 wurde das DSB-Pokalfinale in Haibach ausgetragen.
Am Start waren alle Finalisten aus Deutschland, die sich in Vorkämpfen qualifiziert hatten.
Der Schützenverein Schopp hat dieses Finale seit 2007 zum 11. Mal in Folge erreicht.
In der A- Klasse.
Jede Mannschaft besteht aus 8 Schützen, wo aus jeder Altersklasse zu mindestens 1 Schütze an den Start gehen muss. Die sind aufgeteilt in Damenklasse, Herrenklasse, Jugendklasse, Juniorenklasse und Altersklasse. Der Wettkampf begann morgens gegen 8 Uhr und endete am frühen Abend um 17:30 Uhr. Danach standen die Sieger in der Mannschaft und in der Einzelwertung fest. Der Schützenverein Schopp erreichte in der Mannschaftswertung einen guten 7. Platz.
In der Einzelwertung Juniorenklasse sicherte sich Sonja Schäfer aus Schopp mit 393 Ringen die Bronzemedaille.
Diese war das dritte Edelmetall in den letzten 3 Jahren, die Sonja für den Schützenverein Schopp erreichen konnte.
Nun konzentriert Sonja sich auf die Kämpfe der 2. Bundesliga, die im Oktober beginnen.

Sonja holt Broze

Sonja holt Bronze

Paul Schaefer

Bildquellen

  • Unbenannte Anlage 00004: Paul Schaefer